Matomo - Web Analytics

Neuigkeiten aus unseren Einrichtungen

Langsam geht es aufwärts

Schild mit Blättern
15.05.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Es geht wieder aufwärts – aber nur sehr langsam! Ab Montag, 18. Mai, dürfen die Werkstätten für behinderte Menschen in Schleswig-Holstein ihren Betrieb wieder aufnehmen. Zwar gilt grundsätzlich weiter ein Betretungsverbot, aber erst einmal dürfen 25 Prozent der Mitarbeitenden unter bestimten Bedingungen wieder zur Arbeit. Für uns gilt: Wir müssen noch sehr viel regeln und sagen deshalb jedem Einzelnen Bescheid, ob und ab wann er oder sie wieder in der Werkstatt arbeiten kann. Kein Mitarbeitender soll deshalb Montag in die Werkstatt kommen. Wir melden uns! Wir freuen uns auf euch und darauf, dass es bald wieder losgeht!

Aktuelle Öffnungszeiten Laden KIEK IN / Fahrradreparatur

Ein Fahrrad mit einem Blumengefüllten Fahrradkorb.
15.05.2020, Husumer Werkstätten


Siemensstr. 37 I Husum

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 8-17 Uhr

Samstag: 10-14 Uhr

Aktuelle Öffnungszeiten unserer Wäscherei

An einer Wäscheleine hängen drei Wäschestücke, ein Kleid, ein Lacken und eine Hose.
15.05.2020, Husumer Werkstätten

Dieselstr. 18 I Husum
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 7:30-16:00 Uhr
Freitag: 7:30-11:30 Uhr

Werkstatt und Tagesförderstätte öffnen in kleinen Schritten

Wichtige Info
15.05.2020, Glückstädter Werkstätten

Ab Montag, 18. Mai 2020, geht es in den Werkstätten und Tagesförderstätten langsam wieder los. Das heißt: Zunächst darf nur ein kleiner Teil der Menschen mit Handicap wieder in die Werkstatt und Tagesförderstätte kommen. Jeder einzelne wird telefonisch informiert. Bitte nicht zur Werkstatt oder Tagesförderstätte kommen, wenn kein Anruf eingegangen ist! Die Notbetreuung findet wie gewohnt statt.  Ab Montag, 25. Mai 2020, starten wir dann mit 25 % der Beschäftigten und Teilnehmenden. Jeder, der dabei ist, wird in der nächsten Woche angerufen.

Mehr erfahren

Die Werkstatt bleibt bis 17. Mai geschlossen

Flur mit Infotext
02.05.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde. Leider ist das Betreten von Werkstätten für Menschen mit Behinderung, das Betreten der Tagesförderstätten und der Tagesstätten weiterhin verboten. Ihr könnt also noch nicht wieder zur Arbeit kommen. Das gilt bis zum 17. Mai. Wir wissen, das ist sehr schwer für euch. Aber haltet weiter durch, lasst den Kopf nicht hängen. Wir denken an euch und freuen uns auf ein baldiges Wiedesehen. Ihr hört von uns! Wir bieten natürlich weiterhin eine Notbetreuung für die Kolleginnen und Kollegen mit Handicap an, die eine tagesstrukturierende Maßnahme benötigen. Wendet euch dafür bitte an die Einrichtungsleitung. Zur Erinnerung: Montags bis freitags, zwischen 10 und 12 Uhr,  gibt es immer einen Ansprechpartner am Infotelefon. Die Nummer lautet: 04531/889 101. Bitte informiert auch Kolleginnen und Kollegen, die kein Internet haben. Vielen Dank und bleibt gesund! 

Montag bleibt die Werkstatt noch geschlossen

Blick in den Flur
29.04.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Da es noch keine offizielle Meldung der Landesregierung gibt, wissen wir bisher nicht, wie es weitergeht. Unsere Vermutung ist: Menschen mit Handicap dürfen am Montag, 4. Mai, noch nicht wieder zur Arbeit gehen. Deshalb gilt: Liebe Kolleginnen und Kollegen bleiben Sie am Montag zu Hause! Machen Sie sich bitte nicht auf den Weg in die Werkstatt. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Sobald es neue Informationen vom Land Schleswig-Holstein gibt, werden wir diese hier und auch auf Facebook veröffentlichen. Bleiben Sie gesund, halten Sie weiter durch, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!Damit alle Bescheid wissen: Wenn möglich, informieren Sie auch die Kolleginnen und Kollegen, die kein Internet haben. Herzlichen Dank!

Aktuelles zur Corona-Lage

Wichtige Information
20.04.2020, die schmuckschmiede

Aktuelle Meldung: Lockerungen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
Die Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten und Tagesstätten werden ab Montag, dem 18. Mai, allmählich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Es darf aber nur ein Viertel aller Beschäftigten zur Arbeit kommen. Es dürfen keine Personen in die Werkstatt, die als Risikogruppen bezeichnet werden.Die Werkstätten sagen jeder und jedem Beschäftigten einzeln Bescheid, ob und ab wann sie oder er wieder in die Werkstatt kommen kann. Bei Fragen dazu sind alle Einrichtungen erreichbar. 

Aktuelles zur Corona-Lage

Wichtige Information
20.04.2020, Polsterei Rendsburg

Aktuelle Meldung: Lockerungen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
Die Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten und Tagesstätten werden ab Montag, dem 18. Mai, allmählich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Es darf aber nur ein Viertel aller Beschäftigten zur Arbeit kommen. Es dürfen keine Personen in die Werkstatt, die als Risikogruppen bezeichnet werden.Die Werkstätten sagen jeder und jedem Beschäftigten einzeln Bescheid, ob und ab wann sie oder er wieder in die Werkstatt kommen kann. Bei Fragen dazu sind alle Einrichtungen erreichbar. 

Aktuelles zur Corona-Lage

Wichtige Information
20.04.2020, Materialhof-IT

Aktuelle Meldung: Lockerungen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
Die Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten und Tagesstätten werden ab Montag, dem 18. Mai, allmählich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Es darf aber nur ein Viertel aller Beschäftigten zur Arbeit kommen. Es dürfen keine Personen in die Werkstatt, die als Risikogruppen bezeichnet werden.Die Werkstätten sagen jeder und jedem Beschäftigten einzeln Bescheid, ob und ab wann sie oder er wieder in die Werkstatt kommen kann. Bei Fragen dazu sind alle Einrichtungen erreichbar. 

Aktuelles zur Corona-Lage

weiss
20.04.2020, café tagespost

Aktuelle Meldung: Lockerungen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
Die Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten und Tagesstätten werden ab Montag, dem 18. Mai, allmählich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Es darf aber nur ein Viertel aller Beschäftigten zur Arbeit kommen. Es dürfen keine Personen in die Werkstatt, die als Risikogruppen bezeichnet werden.Die Werkstätten sagen jeder und jedem Beschäftigten einzeln Bescheid, ob und ab wann sie oder er wieder in die Werkstatt kommen kann. Bei Fragen dazu sind alle Einrichtungen erreichbar. 

Aktuelles zur Corona-Situation

18.04.2020, Holländerhof Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen

Die Öffnung der Werkstatt rückt näher – wenn auch nicht gleich für alle
 Die Landesregierung hat entschieden, dass die Öffnung der Werkstätten ab Montag, 18. Mai langsam wieder losgehen soll. Aber noch nicht für alle. Im ersten Schritt dürfen nur maximal ¼ der Mitarbeiter mit Handicap wieder anfangen, das heißt jeder Vierte. 
In der nächsten Woche werden wir mit jedem Mitarbeiter mit Handicap über die Rückkehrmöglichkeiten sprechen.Damit alles gut klappt, soll kein Mitarbeiter mit Handicap am Montag unaufgefordert in die Werkstatt kommen!

Mehr erfahren

Aktuelles zur Corona-Lage 18.5.20

17.04.2020, Werkstätten Materialhof

Aktuelle Meldung: Lockerungen in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
Die Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten und Tagesstätten werden ab Montag, dem 18. Mai, allmählich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Es darf aber nur ein Viertel aller Beschäftigten zur Arbeit kommen. Es dürfen keine Personen in die Werkstatt, die als Risikogruppen bezeichnet werden.Die Werkstätten sagen jeder und jedem Beschäftigten einzeln Bescheid, ob und ab wann sie oder er wieder in die Werkstatt kommen kann. Bei Fragen dazu sind alle Einrichtungen erreichbar. 

Mehr erfahren

Spendenaktion der Speisenwerft bei Tim Mälzer

Spendenübergabe vor Fahrzeug
16.04.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Was für eine tolle Unterstützung! Der Event-Caterer Speisenwerft bei Tim Mälzer hat im Rahmen der Wohltätigkeits-Aktion #kochenfürhelden 100 leckere Tiefkühlessen an die Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe verschenkt. Einrichtungsleiter Stephan Bruns: "Ich bin total geflasht, es ist eine unglaublich tolle Aktion. Wir sind sehr dankbar für diese großzügige Essensspende." Er bedankte sich herzlich bei Jan Bröcker, einem der Geschäftsführer der Speisenwerft. Die tiefgekühlten Essen werden an die Kolleginnen und Kollegen mit Handicap verteilt, die nicht in Wohngruppen leben, sondern im eigenen Zuhause ambulant betreut werden.„Die Menschen, die nicht in ihrer Werkstatt arbeiten können“, so Jan Bröcker, „sind doch noch schlechter dran als wir, die wir unserer Catering gerade nicht betreiben können. Wir müssen solidarisch sein." Darum diese Hilfe. . .

Hilfe in Corona-Zeiten

Telefon mit Infosticker
08.04.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Die aktuelle Situation ist nicht einfach. Da ist es hilfreich, mit jemandem zu sprechen. Manchmal steht jedoch keine Person zum Gespräch zur Verfügung, da kann ein Telefonat helfen. Wir veröffentlichen jetzt eine Liste, auf der viele wichtige Telefonnummern verzeichnet sind. Diese Liste hat uns die Krankenkasse Viactiv zur Verfügung gestellt. Wer Bedarf hat, kann sich bei unterschiedlichen Institutionen Hilfe holen. Alle Anrufe sind kostenlos. Und natürlilch gilt auch weiterhin: Unser Info-Telefon in der Werkstatt ist montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr erreichbar. Die Nummer lautet: 04531/889 101. Bleiben Sie gesund! 

#WirSindDa - jetzt auch auf Facebook

08.04.2020, Hohenwestedter Werkstatt

Besucht uns auf der neuen Facebook-Seite der Hohenwestedter Werkstatt.Neuigkeiten, Kontaktmöglichkeiten, Austausch ... und mehr ... Das alles findet ihr hier:Facebook - Hohenwestedter Werkstatt
Wir sind für euch da und freuen uns auf euren Besuch !


# WirSindDa

# WirSindDa
01.04.2020, Glückstädter Werkstätten

Weiterhin sind unsere Mitarbeitenden mit vollem Einsatz für die Menschen mit Handicap da. Am Telefon, per Mail, bei 2er-Gesprächen an der frischen Luft oder in deren Zuhause hören sie zu, zeigen Verständnis und beraten. Vielen Dank - auch an all diejenigen, die vorübergehend in einem anderen Arbeitsbereich arbeiten.
# WirSindDa - für die Menschen mit Behinderung und füreinander!

Rad Oldesloe jetzt auch geschlossen

Wegen Corona: Rad Oldesloe vorerst geschlossen
30.03.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Bis auf weiteres bleibt unser Rad Oldesloe ab sofort geschlossen. Das betrifft auch unseren DHL-Shop. Bleiben Sie gesund!!

Werkstatt für die Menschen mit Behinderung geschlossen

titelbild
16.03.2020, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Unsere Werkstatt bleibt von heute an bis zum 19. April geschlossen. Die Landesregierung hat bestimmt, dass Menschen mit Behinderung die Werkstatt nicht betreten dürfen. Das ist so, damit wir die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus möglichst begrenzen können und uns nicht gegenseitig anstecken. Nur in Ausnahmefällen gibt es eine Notbetreuung.

Schließung der Husumer Werkstätten - Stand 28.04.2020

Alle Menschen müssen in der Corona-Zeit zuhause bleiben, auch wir.
16.03.2020, Husumer Werkstätten


Sehr geehrte Beschäftigte, Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Eltern, Angehörige, Betreuerinnen und Betreuer,


die weltweite Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat daher entschieden, dass die Husumer Werkstätten ihren Betrieb bis auf Weiteres einstellen. Diese Maßnahme erfolgt, um eine Ansteckung und eine Weiterverbreitung des Corona Virus zu verlangsamen und möglichst zu verhindern. Die Husumer Werkstätten werden alle Beschäftigten und Teilnehmer benachrichtigen, sobald die Werkstatt wieder geöffnet wird.

Zusätzlich werden wir euch/Sie über neue Richtlinien der Landesregierung schnellstmöglich auf dieser Homepage informieren.

 

Für Fragen zur Schließung und der Teilnahme am tagesstrukturierenden Notfall-Angebot stehen Ihnen in den Betriebsstätten der Husumer Werkstätten folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Okke Peters, Tel. 04841/987-321

Anne Weidmann, Tel. 04841/987-381

 

Dieselstraße 18+16:
 
Michael Ehmke (Abteilungsleiter), Tel. 04841/987-311
 
Ute Kurok (Sozialer Dienst) , Tel. 04841/987-362
 
Martina Kienitz (Sozialer Dienst), Tel. 04841/987-227
 
Tim Rieck (Sozialer Dienst und Teamleiter Tagesförderstätte Dieselstr.), Tel. 04841/987-352
 
 
 
Otto-Hahn-Straße 5+7; Siemensstraße 29
 
Dirk Lentfer (Abteilungsleiter), Tel. 04841/987-220
 
Manuela Goos (Sozialer Dienst), Tel. 04841/987-222
 
 
 
„Tide & Hallig“ Hermann-Tast-Straße 31+37
 
Stefan Hansen (Abteilungsleiter TIDE), Tel. 04841/987-560
 
Bente Jensen (Fachbereichsleitung Hallig), Tel. 04841/987-557
 
 
 
„Bildungszentrum“ Industriestraße
 
Anna-Maria Rufin (Sozialer Dienst), Tel. 0173 6129 772
 
 
 
„MeH“ Dravendahl
 
Stefan Hansen (Abteilungsleiter), Tel. 04841/987-560
 
Lisa Hansen (Sozialer Dienst), Tel. 04841/987-132
 
 
 
Heidehof
 
Dieter Kurzke (Abteilungsleiter), Tel. 04841/987-270
 
Gunda Jürgensen (Sozialer Dienst), Tel. 04841/987-267

Mehr erfahren

Die Eckernförder Werkstatt öffnet langsam wieder

Wichtige Info zu Corona
15.03.2020, Eckernförder Werkstatt

Die Werkstätten in Schleswig-Holstein können seit dem 18.05.2020 in einem ersten Schritt maximal ¼ der Beschäftigten wieder aufnehmen.
Die Eckernförder Werkstatt hat am 25.05.2020 eine erste Teilöffnung vollzogen. Nach und nach werden immer mehr Beschäftigte wieder zur Arbeit kommen können. Der Soziale Dienst nimmt mit den potenziellen Rückkehrern Kontakt auf und informiert sie, wie der Arbeitstag sein wird, was zu beachten ist, und wie man sich vorbereiten kann. Wichtig ist, dass die neu aufgestellten Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln eingehalten werden.
Damit alles gut klappt, soll kein Beschäftigter unaufgefordert in die Werkstatt kommen!
Der Soziale Dienst ist weiterhin für Euch erreichbar:
Antje Petersen: 04351/7372-47
Jannes Förster: 04351/7372-17
Evelyn Alder: 04351/7372-34
Geschäftskunden erreichen uns über 04351/7372-31
Wir freuen uns, dass es langsam wieder losgeht. Bleibt weiterhin gesund und passt gut auf Euch auf.
Das Team der Eckernförder Werkstatt!

Wat mutt, dat mutt!

Skulpturen-Ensemble von Hermann Sarp / Goosefald
15.03.2020, Kolonistenhof

Der Kolonistenhof ist weiterhin in allen Bereichen bis auf weiteres geschlossen, d.h. nicht "nur" der normale Werkstatt-Betrieb und öffentliche Veranstaltungen, sondern auch die gesamte Außenanlage, das Info-Gebäude, die Toiletten etc.!Bleibt gesund, bis ein andermal...

Corona-Virus und Hof Kubitzberg

weiss
15.03.2020, Hof Kubitzberg

Seit dem 16.03.2020 mussten wir wegen der Pandemie-Schutzmaßnahmen den Werkstatt-Betrieb Hof Kubitzberg schließen und unsere betreuten Mitarbeiter*innen durften ihren Arbeitsplatz nicht mehr betreten.
In der Zwischenzeit haben wir den landwirtschaftlichen Betrieb und den Bio-Markt Hof Kubitzberg weitergeführt, vor allem, um die Arbeitsplätze für unsere betreuten Mitarbeiter*innen "am Leben" zu erhalten.
Jetzt kehren die ersten Mitarbeiter*innen in vorsichtigen und kleinen Schritten an "ihren Arbeitsplatz" zurück.

Mehr erfahren

Maßnahmen zum Umgang mit dem Corona-Virus (COVID-19)

Besucherkonzept
13.03.2020, Seniorenwohnanlage „Am See“ gGmbH

Maßnahmen zum Umgang mit dem Corona-Virus (COVID-19) in der Seniorenwohnanlage „Am See“
Zum Schutz aller Bewohner, Besucher und unserem Personal haben wir folgende Maßnahmen in unserem Haus ergriffen:

Für das Pflegehaus „Seeblick“ besteht bis auf weiteres ein grundsätzliches Betretungsverbot (in Ausnahmefällen kann der Zutritt nach einem Screening gewährt werden).Dennoch ist uns bewusst, dass absolute Besuchsverbote auch zu einer vollständigen Isolation der Bewohner/innen führen kann, da sich durch den Mangel an sozialer Bindung das Risiko für psychische und physische Erkrankungen erhöht.Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und behördlichen Anordnungen haben wir ein einrichtungsindividuelles Besucherkonzept auf der Grundlage der bestehenden Regelungen/Erlässe erarbeitet.
Gleiches gilt für die Wohngemeinschaften "Am Schlossplatz" und "Neuwerk"
Die Tagespflege „Am See“ bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Für die Mieter der Wohnanlage wurde die ausdrückliche Empfehlung ausgesprochen, Besuche von außerhalb möglichst einzuschränken bzw. auf das Nötigste zu reduzieren.
Alle Veranstaltungen in unserem Hause wurden bis auf weiteres abgesagtUnser Ziel ist es, die Bewohner und unsere Mitarbeiter – die zurzeit einfach großartige Arbeit leisten – bestmöglich zu schützen!Über weitere Änderungen in unserem Hause werden wir Sie hier und auf unserer Homepage zeitnah informieren!Passen Sie auf sich auf!

Besinnlicher Advent

Die erste Kerze brennt
05.12.2019, Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe

Besinnlich wird es: Jede Woche stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Weg mit der Hektik, hin zum Wesentlichen. Jeden Dienstag gibt es eine besinnliche Andacht. Wir sagen euch an den lieben Advent!

Musikfestival GEGENWIND

Musikfestival Gitarrist
10.10.2019, Husumer Werkstätten

Weitere Informationen finden Sie unter den Terminen -->  08.11.2019

Weihnachtsbaumverkauf jetzt in Ahrensburg

27.09.2019, Stormarner Werkstätten Ahrensburg

In diesem Jahr wird zum ersten Mal unser traditioneller Weihnachtsbaumverkauf auf unserem Firmengelände in Ahrensburg in der Kurt-Fischer-Straße stattfinden.
Am Freitag, den 13.12., und am Samstag, den 14.12.2019 verkaufen wir wieder Nordmanntannen an unsere alten und hoffentlich viele neue Kunden.Wie gewohnt gibt es auch wieder einen Imbiß sowie einen Getränkeausschank und einiges aus unserer Werkstatt zu kaufen.

Mehr erfahren