Matomo - Web Analytics

2019

Die Geschichte der NGD-Gruppe und ihrer Einrichtungen.

2019

Martin Seehase ist seit 1. Juli 2019 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie (NGD-Gruppe). Er ist Nachfolger von Georg Kallsen (hier rechts im Bild), der aus gesundheitlichen Gründen darum gebeten hatte, den Vorsitz in neue Hände zu geben. „Mit Martin Seehase wird ein langjährig erfolgreiches Mitglied unserer Geschäftsleitung den Vorsitz übernehmen“, gratulierte Georg Kallsen seinem Nachfolger. Nach 18 Jahren als Vorsitzender der Geschäftsführung der NGD-Gruppe ist Kallsen in den Ruhestand gegangen.
Martin Seehase ist bereits seit 24 Jahren bei der NGD-Gruppe tätig; seit 2005 ist der Betriebswirtschaftler Geschäftsführer des Bereiches „Arbeiten und Wohnen mit Assistenz“ gewesen.

„Es ist mir eine große Freude, den auch unter meiner Mitwirkung eingeschlagenen, erfolgreichen Weg der NGD-Gruppe nun an so maßgeblicher Stelle weiterentwickeln zu können“, erklärt Seehase.
Landespastor Heiko Naß würdigte den bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Georg Kallsen: „Er hat mit großer Kompetenz und Engagement die Angebote für Menschen mit Behinderungen oder benachteiligte Jugendliche in Schleswig-Holstein weiterentwickelt und dazu beigetragen, dass sich die Lebenslagen der Betroffenen deutlich verbessert haben.“

Neue Geschäftsführung des Bereiches „Arbeiten und Wohnen mit Assistenz“ ist Silke Kuleisa.