Matomo - Web Analytics

1980

Die Geschichte der NGD-Gruppe und ihrer Einrichtungen.

1980

...wurde im Verbund mit dem JGW (Jugendgemeinschaftswerk) Neumünster in der Sedanstraße 11 gegründet.

„Außerbetriebliche Ausbildung" – hinter diesem Namen verbirgt sich das neue Erfolgskonzept, das in den nächsten Jahren zahllosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Neumünster zu einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung verhelfen wird.

In der neu eröffneten Lehrwerkstatt im Jugendgemeinschaftswerk begannen die ersten zukünftigen Handwerker mit ihrer Lehre. Die außerbetriebliche Ausbildung war gleichwertig zu den bekannten betrieblichen Ausbildungen, die Berufsschule musste für den theoretischen Teil genauso besucht werden, und am Ende der Lehrzeit stand die Prüfung vor der Handwerkskammer. Auf dem Weg dahin brauchten die Jugendlichen in der Regel ein wenig mehr Unterstützung, da viele von ihnen in der Vergangenheit mit verschiedenen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt hatten. Gerade das Thema Schule und Lernen war oft von sehr negativen Erfahrungen geprägt. In der außerbetrieblichen Ausbildung wurde daher das Augenmerk auf die speziellen Förderbedürfnisse der Auszubildenden gelegt. Sie erhielten schulische Unterstützung und bei Bedarf Förderunterricht. Für Probleme und Schwierigkeiten, die sich aus alltäglichen Situationen und dem privaten Umfeld heraus ergaben, standen Ansprechpartner zur Verfügung. Das neue Konzept und die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten halfen vielen Jugendlichen dabei Selbstvertrauen aufzubauen und erfolgreich im Beruf durchzustarten.

Die bescheidenen Anfänge im Jahr 1980 setzten eine Idee um, die schon 1976 entstanden war, und gelten als die Geburtsstunde des Ausbildungsverbundes Neumünster. Die ersten drei Auszubildenden, deren Verträge bei der Handwerkskammer eingetragen wurden, waren zwei Tischlerinnen und ein Tischler. In den Folgejahren wurde das Angebot kontinuierlich erweitert: unter anderem wurden Ausbildungen zum Koch/Köchin, Gärtner/-in, Werker/-in Fachrichtung Baumschule, Maler/-in, Bürokaufleute und Schlosser/-in - Metallbauer/-in angeboten.