zum Inhalt

Der neue Jahresbericht ist da

Stärken - das ist der Titel und das Motto des frisch erschienenen Jahresberichtes der NGD-Gruppe.

Stärken, das ist auch ein zentrales Ziel in unserer täglichen Arbeit. In unseren Einrichtungen in ganz Schleswig-Holstein und mit unseren vielfältigen Angeboten schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Menschen sich entwickeln, aufblühen und dabei ihre ganz persönlichen Stärken entfalten können. Das gilt nicht nur für diejenigen, die aufgrund ihrer individuellen Lebenssituation unsere Unterstützung brauchen, sondern auch für sämtliche Mitarbeitende innerhalb der NGD-Gruppe.
Je mehr Beteiligungsmöglichkeiten dabei jeder Einzelne bekommt und je mehr Mitbestimmung möglich wird, desto mehr verändert sich auch die NGD-Gruppe als Organisation: Sie wird offener, sie wird vielfältiger und sie gewinnt eine neue innere Stärke. Dabei sind wir alle gefordert, die Werte eines konstruktiven Miteinander jeden Tag wieder mit Leben zu füllen: Wertschätzung und gegenseitigen Respekt, regelmäßigen Dialog und einen offenen Umgang auf Augenhöhe. Dieser Aufgabe widmen wir uns mit viel Engagement und im Bewusstsein, dass schnelle Erfolge nicht die Regel sind. Denn echte Stärke braucht Zeit, um zu wachsen. Ein Beispiel für diese langfristige Ausrichtung ist die Arbeit des JugendhilfeNetzwerks Nord-Ost, das in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Maßnahmen für mehr Mitbestimmung umgesetzt hat – von Fortbildungen zum Thema Partizipation über die konzeptionelle Verankerung von Beteiligungsstrukturen bis zu regelmäßigen Jugendkongressen. Die entsprechende Reportage lesen Sie ab S. 40. Dort begegnet Ihnen dann auch die junge Frau von unserem Cover wieder: als einer der Menschen, die in der NGD-Gruppe zur eigenen Stärke finden.

zurück zur Übersicht