zum Inhalt

Ausbilden, assistieren, heilen, trösten, pflegen, erziehen, fördern

Die Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie (NGD-Gruppe) ist ein dezentrales diakonisches Dienstleistungsunternehmen im norddeutschen Raum. Zur Gruppe gehören neben den Trägern Diakonie-Hilfswerk Schleswig-Holstein (DHW) und Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie e.V. (NGD e.V.) weitere Gesellschaften (s. Organigramm).

In unseren Einrichtungen stehen individuelle Hilfen für Jung und Alt zur eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Lebensführung im Vordergrund der Arbeit. Grundlage unserer Arbeit ist neben unserem christlichen Auftrag das Recht der in seelische, körperliche oder soziale Not geratenen Menschen auf ein menschenwürdiges Leben, auf aktive Teilhabe an unserer Gesellschaft.

Wir bieten ambulante, teilstationäre und stationäre Dienstleistungen in folgenden Bereichen an: Berufsvorbereitung und Ausbildung, Kuren und Erholung, Hilfen für alte Menschen, Hilfen für behinderte Menschen, psychisch kranke und suchtkranke Menschen, Hilfe für Kinder, Jugendliche, Heranwachsende und Familien.

Zur NGD-Gruppe gehören unter anderem Berufsbildungs- und Jugendaufbauwerke, Altenhilfeeinrichtungen, Werk- und Wohnstätten, Kinder- und Jugendwohngruppen, Kindertagesstätten sowie Integrationsfirmen.

Bonhoeffer-Haus

"Die Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist", so formulierte der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer (1906 bis 1945) im August 1944 im Gefängnis in Berlin.

Die Geschäftsstelle der NGD-Gruppe befindet sich im Bonhoeffer-Haus in Rendsburg. Sie trägt den Namen Bonhoeffers, weil wir uns dem Vermächtnis des Mannes verpflichtet fühlen, der seine Kirche mit Nachdruck und Kritik an das "Für-andere-da-sein" als Zentrum der Botschaft und des Lebens Jesu erinnert hat.