zum Inhalt

Die NGD-Gruppe Führungsgrundsätze

Das Ganze im Blick.

Unsere Führungsgrundsätze verdeutlichen, wie die Führungskräfte in der NGD-Gruppe die Beziehung zu den Mitarbeitenden und untereinander gestalten.

Sie geben für alle Orientierung und setzen einen verbindlichen Standard.

Alle Führungskräfte der NGD-Gruppe stehen hinter den Führungsgrundsätzen. Gute Führung bedeutet für uns, zeitgemäß nach unserem diakonischen Leitbild zu handeln.

Wie sind die Führungsgrundsätze entstanden?

Das Ergebnis mehrerer Leitungskonferenzen war, Führungsgrundsätze so praxisnah zu formulieren, dass das Ergebnis gelebt werden kann. Die Einbindung von Führungskräften aus allen Einrichtungen der NGD-Gruppe erfolgte in regionalen Veranstaltungen. Hier entstanden auch die Ideen zur individuellen Implementierung der Führungsgrundsätze in den Einrichtungen.

Jede/r Mitarbeitende/r erhält so auf unterschiedlichen Wegen die Möglichkeiten, sich mit den Führungsgrundsätzen vertraut zu machen.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Das Puzzle der Führungsgrundsätze mit den jeweiligen Verhaltensankern und den Praxisbeispielen ist das Symbol für unseren Blick auf das Ganze – auf unsere Arbeit mit all ihren Facetten, Herausforderungen und Erfolgen, die wir teilen, die wir gemeinsam erleben und in der alle Teile ihren Platz haben – immer wieder neu, immer wieder individuell und immer wieder ausgerichtet auf unsere Aufgaben mit den Menschen, die wir führen dürfen und für die Menschen, die uns anvertraut sind.