zum Inhalt

1. Platz beim KRACH-MACH-TACH

Projekt-14 hat beim KRACH-MACH-TACH 2017 auf der Kieler Woche den Band-Contest gewonnen.

Dazu beigetragen hat sicher die besondere Song-Auswahl. Drei Lieder durfte die Band performen. Entschieden haben die Vier sich für „Wie soll ein Mensch das ertragen“ von Liedermacher Philip Poisel und „Ohne dich“ von Kult-Band Selig. Als erstes aber haben sie „Garten Eden“ gespielt: ein selbstgeschriebenes, sozialkritisches Stück von Gitarrist und Leadsänger Thomas Schieszl.

Schönster Preis: der Applaus

Thomas Schieszl, Wilcke Wilts (Schlagzeug), Dietmar Mohr (Bass) und Kjell-Thorge Gosch (Keyboard) haben sich während des Workshops von „musik in uns“ kennengelernt. Bei gemeinsamen Proben haben sich die drei Beschäftigten aus Einrichtungen in Itzehoe und Eckernförde und der Azubi der NGD-Gruppe sich als „Band in der Band“ gefunden.
Mit ihrem Sieg haben die vier Musiker 1.000 Euro und Karten für Wacken 2017 gewonnen. Das wichtigste war aber die Anerkennung durch die Wahl der Jury, die für die vier Band-Mitglieder vollkommen unerwartet kam, und der ehrliche Applaus des Publikums.

zurück zur Übersicht